Sozialrecht Dortmund und Menden

Fachanwalt für Sozialrecht Tobias Noll setzt sich für Sie ein

Ohne dass es für uns immer auf den ersten Blick erkennbar ist, hat das Sozialrecht Einfluss auf unser aller tägliches Leben. 
Dabei ist es unwichtig, ob wir nun Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Versicherte, Arbeitssuchende, Auszubildende oder Rentner sind.

Das Sozialrecht hat für uns alle eine existenzsichernde Bedeutung, beispielsweise in den Bereichen

  • Arbeitslosigkeit
  • Hartz IV
  • gesetzliche Krankenversicherung
  • Rente
  • Schwerbehinderung 
  • Scheinselbstständigkeit

Dabei werden wir nicht selten mit komplizierten Rechtsvorschriften, verwirrenden Antragsformularen und unübersichtlichen Bescheiden konfrontiert. 

Das Sozialrecht unterliegt wie kein anderes Rechtsgebiet einer sich ständig ändernden Rechtslage. Das führt oft zu Verlusten von berechtigten Ansprüchen.

Es ist daher ratsam, bereits im Widerspruchverfahren seine Einwände mit Hilfe eines Fachanwalts für Sozialrecht geltend zu machen,  bzw. seine Bescheide einer fachanwaltlichen Überprüfung zuzuführen.

Häufig vorkommende Problemstellungen des Sozialrechts in Herrn Nolls Kanzlei sind:

  • Das Jobcenter fordert eine Rückzahlung wegen Überzahlung von Alg II
  • Anstreben einer Untätigkeitsklage, wenn das Jobcenter nicht innerhalb der gesetzlichen Frist auf Widerspruch reagiert
  • Widerspruch gegen den Rentenbescheid z.B. bei Erwerbsminderungsrente, ggf. auch Klage vor dem Sozialgericht
  • Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit / Scheinselbstständigkeit

Die Aufgabe des Sozialrechts ist die Regelung der sozialen Absicherung der Bürger in Fällen wie Krankheit, Invalidität, Arbeitslosigkeit, Alter u.a.

Das Sozialrecht gehört zum öffentlichen Recht.

Gerne beantragen wir für das gerichtliche Verfahren Prozesskostenhilfe, soweit die erforderlichen Kosten von Ihnen nicht getragen werden können.
Nehmen Sie Unterlagen zu Ihrer Rechtsfrage und möglichst sämtliche Einkommensnachweise (z.B. SGB II / SGB XII-Bescheid, Kontoauszug, Mietvertrag, Nachweis der Mietzahlung usf.) mit.

Sozialrecht Dortmund: Fachanwalt für Sozialrecht Tobias Noll ist Ihr starker Partner bei allen Problemstellungen des Sozialrechts wie Ärger mit dem Jobcenter, Hartz IV, Rentenbescheid, Krankenkasse

Fragen zum Sozialrecht?

Rechtsanwalt Noll kann Ihnen helfen!

Als Fachanwalt für Sozialrecht vertritt Sie Herr Tobias Noll in allen Bereichen des Sozialrechtes, 

wie z.B. bei

  • SGB II (Hartz IV)
  • Krankenversicherung (Krankengeld, Rehabilitation, Kur)
  • Arbeitslosenversicherung (Pflegestufe, Medizinischer Dienst, Pflegekorridor, Demenz, Grundpflege, Pflegegutachten MdK)
  • Rentenversicherung (Altersrente, Witwenrente, Erwerbsminderungsrente)
  • Schwerbehindertenrecht  (Integrationsamt, Leidensgerechter Arbeitsplatz, Grad der Behinderung, Versorgungsmedizinische Grundsätze, Merkzeichen)
  • Pflegeversicherung (Pflegestufe, Medizinischer Dienst, Pflegekorridor, Demenz, Grundpflege, Pflegegutachten MdK, Pflegetagebuch)
  • Betriebsprüfung (Statusfeststellungsverfahren, Selbständiger, Gesellschafter-Geschäftsführer, arbeitnehmerähnlicher Selbständiger,Scheinselbstständigkeit, Sozialversicherungspflicht)
  • SGB XII (u.a. Grundsicherung / Unterstützung bei Heimunterbringung)
  • Sozialgerichtliches Verfahren (Widerspruch, Klage, Sozialgericht, Landessozialgericht)
  • BaföG
  • Wohngeld
  • Kindergeld
  • Elterngeld

Herr Noll vertritt Sie als Rechtsanwalt nicht nur in Sozialrechts-Sachen kompetent und menschlich, auch im Strafrecht und im Arbeitsrecht ist der Rechtsanwalt in Dortmund und Menden Ihr verlässlicher Ansprechpartner.

Erfahrungen & Bewertungen zu Rechtsanwalt Tobias Noll - Arbeitsrecht, Strafrecht, Sozialrecht in Menden und Dortmund